Aktuelles von LIPI Bauelemente

Besondere "Spardose" aus Sicherheitsglas für die Bochumer Kindertafel

Sicherheitsfenster können beim Sparen helfen, denn sie erschweren oder verhindern sogar, dass bei einem Einbruch größere Schäden im Haus entstehen können.

In einem ganz besonderen Fall half ein Einzelstück bei LiPi Bauelemente an der Industrietraße 36, dabei, dass die Wattenscheider Tafel vielen Kindern eine sichere Mahlzeit bieten kann: Firmeninhaberin Angelika Li Pira-Karg hatte für den Tag der Offenen Tür anlässlich ihres 40. Firmenjubiläums ein Sicherheitsfenster zu einer ganz besonderen ‚Spardose' umfunktioniert und spendete nun 5.000 Euro.

Dieses Geld stammt allerdings aus ihrer eigenen Tasche, denn die "besondere" Spardose haben Angelika Li Pira-Karg (rechts oben im Bild) und ihre Schwester Martina noch gar nicht geleert: Das Sicherheitsfenster darf weiter gefüllt werden für den nächsten guten Zweck.

Manfred Baasner, Vorsitzender der Wattenscheider und der Bochumer Tafel sowie der Kinder-Tafel freute sich riesig über die Spende, die Angelika Li Pira-Karg und ihr Vater Vincenzo jetzt übergaben. „An jene zu denken", so die Inhaberin, „denen es nicht so gut geht, war immer ein großes Anliegen meines Vaters." Schon viele Jahre verzichtete der Firmengründer auf Geschenke an Kunden und Lieferanten und spendete stattdessen an karitative Organisationen. Die Kindertafel kann nun mit der Spende wieder viel bewegen.

Als absolute Top-Spende der Firma, deren Produktpalette hochwertige Haustüren, Markisen, Fenster und Rollläden umfasst, aber auch Wintergärten, Rolltore sowie Sicherheitssysteme für Fenster und Türen, gingen 1988 stolze 50.000 DM an die Lebenshilfe Bochum.

 
nach oben